Mittelalterfest Schloss Liebegg 20.-22. August 2010

«Spiel ohne Grenzen à la Liebegg»

Ist sie euch auch noch in Erinnerung, die erfolgreiche Fernseh-Spielshow «Spiel ohne Grenzen»? Damals in den 60er, 70er Jahren war dieser internationale Wettkampf doch der Strassenfeger schlechthin. Ob klein oder gross wollte damals mit ansehen, wie sich die Wettkämpfer in verschiedensten Actionspielen massen und sich dabei nicht selten pudelnass vom Spielfeld schleppen mussten. Nun, wir planen ein Revival dieser beliebten Spielform. Einfach ein bisschen anders, etwas mehr auf’s Mittelalter ausgerichtet aber nicht minder spannend.
Verantwortlich für die Umsetzung unseres «Spiel ohne Grenzen» ist der STV Unterkulm. Spass und Sicherheit sollen dabei garantiert sein, verspricht Edwin Schneeberger, Kopf des OK-Teams. Die Disziplinen werden zur Zeit ausgearbeitet. Mehr als die Stichworte Hühnerkatapult, Wagenradrennen und Pendelparcours sind ihm zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht zu entlocken.
Achtung:
Wer bei «Spiel ohne Grenzen à la Liebegg» dabei sein will, sucht sich jetzt 4 Gleichgesinnte sowie eine Ersatzperson. Pro Team müssen in jeder Disziplin mindestens zwei Frauen eingesetzt werden. Wer mittun will, muss mindestens 16 Jahre alt sein. Meldet euch für den Mittelalterwettkampf an. Weitere Informationen über diesen Anlass werden wir Ihnen zusenden.
Hier geht's zur Anmeldung!