Mittelalterfest Schloss Liebegg 20.-22. August 2010

Katapult

Auf dem Weg zu den Sandsteinhöhlen wird eine 700 kg schwere Holzkonstruktion stehen. Erbaut wurde sie vom Emmentaler Jakob Minder. 150 Arbeitsstunden investierte er in die mittelalterliche Wurfmaschine, das Katapult, auch Tribok genannt. Die Konstruktion funktioniert nach einem wippenähnlichen Prinzip mit Gegengewicht. Und es schleudert die 7 kg schweren Stein- und Eisenkugeln mühelos fast 100 Meter durch die Luft. Immer zur geraden Stunde.

Falkner

Eric Widmer ist wohl der Greifvogelkenner der Schweiz schlechthin. Einerseits ist er ein Präparations-Spezialist, andererseits betreibt er in St. Gallenkappel eine Greifvogelpflegestation, ist als Falkner im Einsatz, hält Vorträge über die Greifvögel und bietet Exkursionen an. Der richtige Mann also, um Ihnen am Mittelalterfest Schloss Liebegg diese Tiere näher zu bringen.
zurück